Merry die Pussy ihre Seite
´;
Sin(n)

Der Ruhm der alten Hallen
so lange schon verblasst
er singt vom kalten fallen
das Leben ist verpasst ....

---------------------------

Unregelmäßig, doch dann immer Blockweise, schreibe ich ... und erwarte das es jemand liest und versteht, oder wenigstens versucht es zu verstehen .. sich damit auseinandersetzt und sich Gedanken macht.
Dies allerdings scheint allgemein selten geworden zu sein und auch wenn ich in Zeitungen oder Magazinen über das phänomen der Blogger lese, so ist der Tenor doch eher ein Negativer. Es sei ein seltsamer auswuchs der Individualitsierung unserer westlichen Welt, eine Modeerscheinung und nichts wichtiges. Ist zwischenmenschliche Kommunikation heutzutage etwas das man verspotten sollte ? Ist nur noch interessant was Nachbar und Freund denken ? Wenn es bis zum Nachbarn denn überhaupt noch reicht?!
Partizipieren wir im Internet also an der Lebensgeschichgte, dem Leid und den Freuden anderer... um im allgemeingesellschaftlichen Bild dann doch dafür belächelt zu werden. Irgendwie zwiegespalten oder nicht ?!
Vielleicht sollte man mal wieder ein wneig mehr zu dem stehen was man sagt oder auch meint, sofern sich das denn heutzutage alles irgendwie noch definieren lässt . Ich bin manchmal gradezu froh über die Schubladenkategorisierung von Subkulturen und Szenen, da sie gewisse gemeinsamkeiten verbindet.
Natürlich sind wir alle nur wir selbst, und jeder vernünftig denkende Mensch weiss das es nur ein kleiner Teil des Menschen ist solch einer Kategorie zu entsprechen und dahinter eigentlich immer noch viel viel mehr liegt. Dennoch ... reicht uns diese Kategorisierung, das Klischee ... es ist bequemer!

Auch enttäuscht war ich gestern ... Hannover, NPD Wahlkampfveranstaltung ... Protestdemo und Veranstaltung ... ein kleines Zitat zum Ende hin, kurz bevor die Bühne vorm HCC abgebaut wurde und die Nazis endlich ihre RUhe hatten " [...] und ich glaube wir haben alles erreicht, was wir mit unserem Protest erreichen wollten ! "

Was sagt uns dies nun ? Das es ok ist wenn die Nazis ihre Veranstalltung abhalten ? Das alles was wir dagegen tuen " Reden gegen Nazis " ist ? Das unsere Konsequenz bei Menschenverachtung und Hasspredigten ist, draussen vor der Tür zu stehen ?!

Zugegeben .. man konnte nicht viel ausrichten mit den Menschen die dazu gewillt waren. 2000 Grüne/Dunkelblaue haben uns schon gezeigt das sie ihr Handwerk den Saalschutz zu mimen verestehen, und kaum einer ist Verrückt genug sich mit einer Galoppierenden Reiterstaffelk anzulegen. Es ist ein wneig wie damals im Mittelalter; die Kavallerie beherrscht das Feld.

Doch wie hätte es mal wieder ausgesehen wenn 7000 ach so überzeugte Nazi Gegner sich nicht hätten aufhalten lassen von einer Staatsmacht die doch nach eigenen Aussagen selbst so sehr gegen die NPD steht. Wieso stehen ausländische Polizisten vor dem HCC und sichern es ab ? Wieso muss sich die NPD nichteinmal mehr einen eigenen Saalschutz leisten ? Nein - sie kann dies durch staatliche Einheiten erledigen lassen.
und .. was mich immer wider fasziniert ...

warum will man die Nazis denn immer nur nicht in der eigenen Stadt sehen ? " wir hier in Hannover wollen euch nicht " oder " für ein Nazifreies Hannover" oder " Hier in Niedersachsen ist kein Platz für rechtes Gedankengut..." Nationalismus gegen Nationalsozialismus `? Abgrenzung zu anderen - gegen Fremdenfeindlichkeit ? Wirklich .. mal wieder sehr patriotistisch Zweizüngig gesprochen ... Perfekt !

--------

Genug davon.. ausgekotzt ... all die Dinge die man nicht versteht und nicht hinnehmen will ... All die Dinge die einen neben dem eh schon maroden und rostigen, eigenen Lebensgerüst beschäftigen . Zeitvertreib und menschliche Hirn-Illusion um sich weniger mit dem Kern des ganzen beschäftigen zu müssen...

Je mehr ich über Sinn oder Unsinn des Seins nachdenke um so frustrierender sind die Antworten die ich selbst mir geben klann ..

Doch ich liebe eine gesunde Portion pathetik ... und den unbändigen Drang seine Gefühle Frei zu lassen .. irgendwann kann ich das vielleicht sogar ... und anders Leben als ich das zur Zeit tue ... eingeengt von mir selbst und den konstruktionen irrationaler Angst und Niedergeschlagenheit die ich mir schaffe, oder die von aussen in mich hinein gepresst wird.
17.9.07 13:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de